AUTOFIT PETERSMEYER

Horststr. 1
33803 Steinhagen

Übersicht

Ob für die Sicherheit auf der Straße oder auf dem Campingplatz - wir haben eine Lösung für Sie !

  1. Bear-Lock, die sicherste Wegfahrsperre
  2. Zusatzluftfeder, mehr Komfort und Sicherheit auch bei hoher Beladung
  3. Zusatzschraubenfeder, zur Auflastung und Stabilisierung
  4. Alarmanlagen und Gasmelder, mehr Sicherheit für Sie und Ihr Wohnmobil

Bear-Lock

Schützen Sie Ihr Wohnmobil effektiv vor Diebstahl mit den Diebstahlsperren von Bear-Lock !

Mit der Gangschaltsperre wird die Gangschaltung Ihres Fahrzeugs bei Schaltgetreiben im Rückwärtsgang und bei Automatikmodellen in eingelegter Parkposition. Der Schließzylinder übersteht auch die bekanntesten Aufbruchmethoden: Vibrationen, Schlagmethode (Bumping/Picking/Hobb'sches Öffnungsverfahren), Aufbohren, Ziehen und Vereisen, und ist somit eine der sichersten Lösungen!

Bei der Lenksäulensperre wird die Lenkung zusätlich mechanisch blockiert und elektronisch verhindert Ihr Fahrzeug von außen mittels überbrücken des Anlassers oder der Kraftstoffpumpe zu starten.

Die Laderaumsicherung verhindert durch eine zusätliche Sperrung der Seiten- und Hecktüren das "einfache" Aufbrechen der Türen.

Außerdem bietet die Firma Bear-Lock Safe-Boxen an, hierbei handelt es sich um robuste Schließfächer zum Schutz von Ihren Wertsachen und Dokumenten.


Der nachfolgedende Text stammt von dem Bear-Lock Internet-Auftritt und ist ein gutes Beispiel für die Sicherheit und Qualität der Produkte!

>"Eigener Aufbruch von Bear-Lock ...
Da alle Produkte von Bear-Lock mit den gleichen Materialien in gleichbleibender Qualität hergestellt werden, trifft der nachfolgende Text auch für die Lenksäulensperren zu. Es wurde nämlich eine Gangschaltungssperre in einer gut ausgestatteten Werkstatt mutwillig und gezielt zerstört, um zu erfahren, wie lange die eigene Diebstahlsicherung standhält. Bei der Zerstörung mussten leider erst einmal sämtliche Verkleidungen, Kabelstränge, Schalter etc. schwer beschädigt werden, um überhaupt an die Wegfahrperre zu gelangen. Mit einem Trennschleifer und mehreren Bohrern wurde schließlich der schon fast unbrauchbare Schalthebel freigelegt. Die ganze Aktion dauerte stolze 20 Minuten - unter diesen Umständen hält keine andere Wegfahrsperre auf dem Markt so lange stand. Kein Autodieb nimmt sich 20 Minuten Zeit und möchte einen solchen Lärm verursachen: Der Dieb macht lieber einen großen Bogen um Fahrzeuge, die mit einer Diebstahlsicherung von Bear-Lock ausgestattet sind."<

Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot, passend auf Ihre Wünsche und die von Ihrerem Wohnmobil !
Bear-Lock

Nachrüstung einer Zusatzluftfeder

Nach dem Um- / Ausbau von Lieferwagen bzw. Fahrgestellen zu Ihrem Traum-Wohnmobil ist die dauerhafte Belastung für das Fahrwerk, überwiegend im Bereich der Hinterachse, sehr hoch. Dieses wirkt sich spürbar negativ auf das Fahrverhalten bei höhren Geschwindigkeiten, Bodenwellen und Seitenwind aus. Um den effekten Entgegenzuwirken bieten sich Zusatzluftfedern an.
Diese werden anstatt der meist am Anschlag aufliegenden Anschlagpuffer ausgetasucht.

Es gibt zwei Arten von Systemen um Druck auf die Zusatzluftfedern zu bekommen.
Bei der ersten Variante füllt man mithilfe eines Reifendruckprüf-/ füllgerätes Druck auf die Luftfdern, der Druck ist nun kontinuierlich und nicht flexibel und variabel anzupassen.
Bei der zweiten Variante wird zusatzlich ein Hochleistungskompressor und Zusatzarmaturen verbaut. Diese Variante erlaubt auch unterwegs, ohne externen Luftanschluss, den Luftdruck zu erhöhen ( zum Bespiel beim Auffahren auf eine Fähre) oder den Druck zu verringern.
Wir beraten Sie gerne und machen Ihnen ein Angebot!
Nachrüstung einer Zusatzluftfeder

Nachrüstung einer Zusatzschraubenfeder

Gerade im Lieferwagenbereich spielt die Beladung eine große Rolle. Um bei maximaler Beladung auch weiterhin eine gute Straßenlage zu behalten, empfielt sich der nachträglich Einbau von Zusatzschraubenfedern an der Hinterachse.
Diese werden anstatt der meist am Anschlag aufliegenden Anschlagpuffer ausgetasucht.
Hierdurch wird das gesamte Fahrwerk durch die Hinterachse, welche als führende und stabilisierende gilt, gestärkt und gestützt.
Ihr Transporter wird bei Beladung weniger anfallig gegen Bodenwellen und Seitenwind sein.

Außerdem bietet die Zusatzschraubenferder die Möglichkeit der Auflastung!



Mehr Sicherheit für Sie und Ihr Wohnmobil !

Damit Ihr Wohnmobil sicherer wird bieten wir die Nachrüstung von Alarmanlagen an.

Die Türen können per Magnet-Kontakt überwacht werden, zum Beispiel an den hinteren Türen des Laderaums.
Der Innenraum kann des weiteren über Bewegungsmelder überwacht werden, für den Fall das Einbrecher durch eine Glasscheibe eindringen.
Damit Sie nachts sicher schlafen und sich auch in Ihrem Wohnmobil weiter frei bewegen können, besteht die Möglichkeit die Bewegungsmelder im Fahrzeuginneren zu deaktivieren.

Optional für die Sicherheit in der Nacht bieten wir einen Gasmelder an, dieser kann auf Wunsch in die Alarmanlage mit instaliert werden oder komplett eigenständig verbaut werden.


Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot passend auf Ihr Wohnmobil zugeschnitten!